Schließe deine Augen und stelle dir vor, dass du dir gerade einen brandneuen Elektrorollergekauft hast. Du fährst mit dem Roller zu einem örtlichen Café und parkst ihn draußen, dann gehst du hinein, um deinen Freund auf einen Kaffee zu treffen. Nach dem Treffen gehst du aus der Tür und… dein Roller ist plötzlich spurlos verschwunden! Du schüttelst verzweifelt den Kopf. Du hast dir nicht die Mühe gemacht, die Anti-Diebstahl-Alarmanlage einzuschalten, als du reingegangen bist, aber jetzt wünscht du dir, du hättest es doch getan!

In der Europäischen Union werden pro Jahr durchschnittlich 697.000 gestohlene Kraftfahrzeuge gemeldet. Aber auch für Fredrik, einen 35-jährigen Vater und Musikeraus Schweden, war diese Statistik der gestohlenen Fahrzeuge die bittere Wahrheit.

Wie funktioniert ein Anti-Diebstahl-System? Und wie wurde sein gestohlenes Fahrzeug wiedergefunden? Wir haben uns kürzlich mit Fredrik getroffen, um seine Geschichte über den Diebstahl seines Elektrorollers zu hören.

 

Fredriks Reise

Fredrik fährt mit seinem Roller, während die Band ihn verfolgt.
Fredriks Band zeigt seinen NIU-Roller auf ihrem Gruppenfoto

Fredrik hat seinen NIU-Roller im März 2018 gekauft. Er kaufte ihn um täglich von der Südseite Stockholms ins Stadtzentrum zu pendeln, entdeckte jedoch auch einige andere kreative Verwendungsmöglichkeiten dafür.

“Der Roller ist im offiziellen Tour-Image meiner Band! Er wurde sogar als unser Tourfahrzeug eingesetzt, als wir eine Reihe von Auftritten hatten”, erzählt Fredrik.

An einem Wochenende plante Fredrik einen erholsamen Urlaub mit seiner Freundin, und alles lief nach Plan. “Wir sind mit dem NIU-Roller zum Hotel gefahren, haben ihn draußen geparkt, die Lenkung verriegelt und die Alarmanlage eingestellt.”

 

Anti-Diebstahl-System

Fredrik mit seinem NIU N-Serien-Roller.
Fredrik wurde von seinem geliebten NIU-Roller getrennt

Fredrik genoss die Zeit mit seiner Freundin, erhielt aber später einige Warnsignale, dass jemand etwas Böses vorhatte. Der Anti-Diebstahl-Bewegungsalarman seinem Elektroroller hat eine Meldung der NIU-App ausgelöst, dass sein Roller eine unerwartete Aktion empfangen hat.

“Nach einem netten Abend schliefen wir ein und wachten auf, als die NIU-App vor unbefugten Bewegungen warnte. Wir sind aufgestanden und haben aus dem Fenster geschaut, wo der Elektroroller immer noch auf der Straße stand. Alles schien also normal zu sein.” Fredrik schlief wieder ein, in der Annahme, dass sein Roller in Sicherheit war und es nichts zu befürchten gab.

Doch am nächsten Tag wachte er mit einer erschreckenden Überraschung auf. “Am nächsten Morgen checkten wir aus dem Hotel aus und stellten fest, dass der Roller weg war!”

 

Rollerfahndung

Die Polizei trifft am Tatort des Rollerdiebstahls ein
Die Polizei trifft am Tatort ein, um die Verdächtigen zu befragen

Fredrik hat definitiv nicht damit gerechnet, dass sein Elektroroller wirklich gestohlen wurde, trotzdem brauchte er deshalb nicht in Panik zu geraten. Er wusste, dass sein NIU-Roller GPS-Ortungsdienste besitzt, und konnte so seinen Standort leicht auf einer Karte verfolgen.

“Ich öffnete die App und konnte genau sehen, wo sich mein NIU-Roller in dem Moment befand und wo er sich überall aufhielt, seitdem er das Hotel verlassen hatte. Als wir uns dem Standort des Rollers näherten, konnten wir sehen, dass er sich nun auch fortbewegte! Wir informierten die Polizei über die aktuelle Situation, die inzwischen auf dem Weg war und eine Festnahme durchführen konnte.”

Kurz darauf traf die Polizei am Standort von Fredriks Motorroller ein, wo sie die beiden Männer, die das Fahrzeug gestohlen hatten, bereits festnahmen und verhörten. Die GPS-Ortungsfunktion in der NIU-App hatte Fredrik wieder zu seinem Elektroroller geführt! Hurra!

 

Wie du deinen Roller in Sicherheit bringst

Wenn du bereits einen NIU-Roller besitzt, hier sind ein paar schnelle Tipps, um deinen Elektroroller sicher zu halten.

Die Anti-Diebstahl-Funktionen der NIU-App

Um dich zu schützen, achte auf die Anti-Diebstahl-Einstellungen in der NIU-App:

  • Passe die Alarmeinstellungen deines Telefons an (Vibration, Neigung, Bewegung, Standortschwelle)
  • Stelle die Sensibilität des Bewegungsalarms ein, indem du die rote Taste des Schlüsselanhängers gedrückt hältst
  • Stelle die Alarmempfindlichkeit der Standortschwelle ein

Dein Telefon erhält eine Benachrichtigung, wenn die Sensoren des Elektrorollers basierend auf diesen Einstellungen gestört werden. Du kannst jederzeit den GPS-Standort deines NIU-Rollers überprüfen, wenn du dir unsicher bist.

Besonders eine Funktion, die Fredrik in seiner Situation als nützlich empfunden haben könnte, ist der Ortsschwellenalarm.

Diese Funktion informiert den Besitzer des NIU-Rollers, wenn er sich nach dem Parken außerhalb eines festgelegten Umkreises bewegt. Du kannst sogar die Sensibilität der Schwelle auf hoch (100m), normal (1km) oder niedrig (1,5km) einstellen. Wenn der Roller nach dem Abstellen den vorgesehenen Bereich verlässt, wirst du sofort benachrichtigt.

 

Zusammenfassung

Wenn man weiß, worauf man bei einem Elektroroller achten muss, dann weiß man, dass Anti-Diebstahl-Funktionen von entscheidender Bedeutung sind. Es ist wichtig zu wissen, wie ein Diebstahlschutzsystem funktioniert, egal ob du bereits Besitzer eines Elektrorollers bist oder dich erst informieren willst.

Fredriks Geschichte ist nur eines der zahlreichen Beispiele dafür, wie gestohlene Fahrzeuge dank der Diebstahlschutzsysteme von Unternehmen wie NIU wiedergefunden werden. Wir freuen uns zu hören, dass er mit seinem Roller wieder zusammengebracht wurde, und wir hoffen, dass diese Anti-Diebstahl-Funktionen in Zukunft noch vielen anderen helfen können.

 

 

[Besonderes Dankeschön an Tedd Soostfür das Interview und die Fotos.]

0 Shares: